Anzeige

Engelnamen

Uralte Engelwesen aus aller Welt

Es gibt unzählig viele Engel, deren Herkunft nicht immer belegbar ist. Doch alte Schriften berichten schon seit hunderten von Jahren von den himmlischen Wesen. Nicht nur in den christlichen, jüdischen und arabischen Religionen werden sie beschrieben - auch im alten Ägypten, Mesopotamien und dem alten China werden die Engel erwähnt. So sind auch die Engelnamen von internationaler Herkunft

Anzeige

Engel, Namen und ihre gemeinsamen Wurzeln

Obwohl es heute viele verschiedene Religionen und Glaubensrichtungen gibt, lassen sich doch zumindest in den christlichen, jüdischen und den arabischen Religionen gemeinsame Wurzeln erkennen. So ist auch diesen Glaubensgemeinschaften der Engel wohlbekannt und vertraut. In vielen Fällen fließen Engelnamen auch bei der menschlichen Namensgebung mit ein. So gehören die Namen Michael, Raphael oder Gabriel auch heute noch zu den Namen, die gern und häufig verwendet werden.

Anzeige

Wir leben in einer Zeit, die durch einen hohen Grad an Fortschrittlichkeit und Technisierung geprägt ist. Die spirituelle Welt scheint in vielen Bereichen in den Hintergrund gedrängt worden zu sein. Und doch sind Engel und ihre Namen längst nicht aus unserem Alltag verschwunden. Wenngleich sie viel an Bedeutung eingebüßt zu haben scheinen, ist für zahlreiche Menschen der Glaube an die Himmelsboten von großer Wichtigkeit, auch wenn dies oft nicht unbedingt öffentlich zelebriert wird. Selbst von der Kirche wurden die Mitglieder der göttlichen Familie lange Zeit regelrecht vernachlässigt. Dennoch sind Engel ein wichtiger Teil der Schöpfung, auch wenn sie in vielen Fällen unsichtbar bleiben und im Hintergrund wirken.

In verschiedenen Quellen werden heute etwa 1.400 Engelnamen aufgeführt. Die Aufgabe und Bedeutung von Engel und Namen sind sehr unterschiedlich. Auch die Rituale, die zu ihrer Anrufung zur Anwendung kommen, weisen unterschiedliche Bestandteile und Gründe auf. Engel haben bereits seit vielen Jahrhunderten ihren festen Platz in allen großen Weltreligionen und sollen den Menschen himmlischen Beistand gewähren. Entsprechend groß ist die Beachtung in zahlreichen Schriftstücken in allen Kulturen. Engelnamen beruhen auf uralten Überlieferungen und sind somit kein Fantasieprodukt des Menschen.

Anzeige

<< Zurück <<